Restaurant - Hotel Gabriel - 7550 Scuol - Engadin - Graubünden

Hotel Gabriel 7550 Scuol
Hotel Gabriel 7550 Scuol
Direkt zum Seiteninhalt

Kulinarischer Genuss

Dem Hotel ist ein gemütliches à-la-carte-Restaurant mir regionaler und nationaler Küche angeschlossen. Lassen Sie sich in unserer „sala" (Speisesaal, 30 Plätze) bewirten, oder besuchen Sie unsere „stüva" (Arvenstübli, 25 Plätze), welche zum sinnlichen Verweilen einlädt. Oder geniessen Sie einen Schlummertrunk in unserer „ustaria" („Beiz", 15 Plätze) mit dem über hundertjährigen Arvenholzausbau und den Schiefertischen. Im Sommer können Sie unsere kulinarischen Spezialitäten auch in unserer malerischen Gartenwirtschaft geniessen.

Restaurantinfos

Restaurantöffnungszeiten: Freitag bis Dienstag von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Mittwoch sowie Donnerstag Ruhetag. Ruhetage sind Mittwoch und Donnerstag, an diesem Tag wird nur Frühstück serviert. Bei Arrangements mit Halbpension wird Ihnen die Mahlzeit an Ruhetagen mit CHF 30.-- pro Person und Tag vergütet. Die Halbpension während der ganzen Aufenthaltsdauer kostet CHF 35.-- pro Person und Tag. Das 3-Gang-Halbpensions Wahlmenumenü gibt es von 18:00 bis 20:30. Unschlüssig, ob Halbpension oder doch lieber nicht?: CHF 35.-- ist der Preis pro Person, falls Sie während des ganzen Aufenthaltes dieses Angebot in Kauf nehmen möchten... Wahlweise Halbpension je nach Gusto und Laune ist leider nicht möglich. Als Zahlungsmittel willkommen sind Bargeld (CHF und EUR) sowie Karten (ec-direct, maestro, Postcard, Mastercard und Visa).

Speise-/Getränkekarte

Tischreservierung


Auf Grund der hohen Nachfrage empfehlen wir vorab zu reservieren.

Reservierungen unter

+41 (0)81 864 11 52


Mittwoch und Donnerstag ist Ruhetag!

Zahlungsmittel


CHF / Euro / US Dollar /

ec-direct / Postcard / Visa / Mastercard


Öffnungszeiten


Freitag bis Dienstag
von 14:00 - 22:00 Uhr

Warme Küche
von 18:00 - 20:30 Uhr

Mittwoch und Donnerstag Ruhetag
offen von 08:00 - 11:00 Uhr

Saisonzeiten


Sommersaison:

03.06.2022 - 30.10.2022


Unsere Bildergalerie vom Restaurant und Garten

Zurück zum Seiteninhalt